Malerei Gebrauchsgrafik Künstlerpuppen

Malerei

Malerei

Hier zeige ich Arbeiten aus dem Zeitraum seit meinem Eintritt in die Kunsthochschule bis in die heutige Zeit. Von einer realistischen, etwas expressionistisch angehauchten Betrachtungsweise ging ich zu einemmythisch beeinflussten Surrealismus über. Nach einer langen Phase, in der ich nicht malte, begann ich völlig anders, nämlich geometrisch-abstrakt, was eine befreiende Wirkung hatte. Ich erlaubte mir sogar, kindlich-dekorativ zu spielen. Danach kehrte ich zu einer Art Spurensuche zurück und widmete mich dem Thema Steine, erratischen Findlingen, behauenen Blöcken, steinzeitlichen Bauten. In neuester Zeit überwiegt das Dekorative, Verschachtelte, in dem ich die Form auflöse, und thematisch sind es immer noch die "Stonehenge"-Themen sowie Cherubim.

Zeitabschnitte